... das sagen andere über mich:

Mutig sei ich. Den Job als Softwareentwicklerin aufgeben. Der war doch gut bezahlt. Mit netten Kollegen und verständnisvollen Chefs.
Ein Sonnenschein sei ich. An meinem Lachen zu erkennen.
Gelassen sei ich und kaum aus der Ruhe zu bringen.

... das sage ich über mich:

Ich entdecke gern. Am liebsten Unbekanntes. Als ich 1998 mit dem Wirtschaftsinformatik-Studium anfing, bestand mein Computerwissen ungefähr darin, den Startknopf zu finden (ich traf zum Glück auf hilfsbereite Kollegen).
Ich habe eine innere Ruhe, ein tiefes Vertrauen ins Leben. Vor allem, wenn ich in der vogelsingenden, blätterrauschenden Stille eines Waldes dem (Menschen-)Trubel entfliehe.

... was es sonst noch zu sagen gibt:

- Mittlere Reife – Abitur – Studium der Wirtschaftsinformatik an der Berufsakademie – Softwareentwicklung: Anwendungen, Portale und Webseiten -

- mit dem Greyhound durch die USA – "English Literature" Sommerkurs an der Furman University, USA – allein und zu Fuß von München nach Venedig – zu Fuß von der Haustür an den Bodensee – zu Fuß von der Haustür nach Venedig – Weiterbildung in gewaltfreier Kommunikation – Bäume pflanzen mit dem Alpenverein – lesen, lesen, immer wieder lesen -

Portraitfoto
[Foto: Horst Hiepe]